Reviews

Google+ Followers

Donnerstag, 14. November 2013

Aufgebraucht #1

Hallo meine Lieben :)

Heute berichte ich euch mal über Produkte, die ich in den letzten Wochen so aufgebraucht habe. Es sind viele verschiedene Produkte, die ich in verschiedene Kategorien aufgeteilt habe. 

1. Haarprodukte



1.       Schwarzkopf Gliss Kur Hair Repair für Sprödes und glanzloses Haar

Die Gliss Kur Hair Repair ist ein Sprühspülung, die im Haar bleibt. Also ein Leave-In Produkt. Sie kostet so um die 2 € und sie hat mir ca. ein halbes Jahr gereicht. Also doch sehr ergiebig. In der Sprühflasche sind 200ml. Der Hersteller verspricht sofort leichte Kämmbarkeit. Außerdem soll es die Haaroberfläche glätten und Geschmeidigkeit und Glanz geben. Angewendet wird es nach der Haarwäsche.

Ich selber benutze es auch nach dem Haare waschen und auch zum Auffrischen meiner Haare, da ich selbstverständlich nicht jeden Tag meine Haare wasche. Ich habe das Gefühl, dass meine Haare einen wunderbaren Glanz geben und sie sind auch nicht mehr so frizzig wie sonst. Außerdem riecht dieses Produkt sooo wahnsinnig gut. Bin also super zufrieden und habe es mir auch nachgekauft.

2.       L’oréal Paris Elnett de Luxe Haarspray starker Halt für trockenes, strapaziertes Haar

Das Haarspray soll einen Schutz aufbauen, der zum Schutz der Haare vor dem Austrocknen schützen soll. Außerdem soll es sich sehr leicht auskämmen lassen, was ich wirklich nur bestätigen kann. Es hat einen typischen nicht zu penetranten Haarspray Geruch, den ich selber total liebe ;). Außerdem finde ich den Preis mit ca. 4 € für 300ml ganz ok, auch wenn es wirklich günstigere Haarsprays gibt. Das Haarspray hat mir außerdem für drei Monate gehalten und ich finde es so gut, dass ich es mir schon nachgekauft habe ;).

3.       L’oréal Paris Elnett de Luxe für extra starken Halt

Diese Haarspray von L’oréal ist diesmal für dauerhaftes Volumen, aber deshalb habe ich es ehrlich gesagt nicht gekauft, denn ich glaube nicht an solche Versprechen, auch wenn es sicherlich Produkte gibt, die so etwas können, aber ehrlich gesagt brauche ich so etwas nicht, denn ich habe, auch wenn mich jetzt viele für die Aussage hassen werden, dickes und voluminöses Haar J Aber ich fand auf jeden Fall die kleine Flasche super, vor allem, weil ich ja doch in den letzten Monaten viel unterwegs war. Nachkaufen werde ich es mir aber erst mal nicht, auch wenn ich es nicht schlecht fand. Aber im Moment bin ich halt nicht viel unterwegs. J In der Flasche sind übrigens 75 ml und sie hat ca. 1 € gekostet. Ach ja, was man noch zu beiden Haarsprays sagen muss. Sie verkleben die Haare nicht.

4.       Garnier Fructis Schaden Löscher

Ich hatte das Shampoo im Juli in meinen Favoriten, aber ehrlich gesagt bin ich nun doch nicht mehr so überzeugt, denn der Effekt der bei mir eingetreten ist, hat erstens nicht lange angehalten und zweitens sind diese positiven Resultate sowieso nur durch die ganzen Silikone in den Produkten vorgegaukelt, denn wenn wir mal alle ganz ehrlich sind, hilft bei kaputten Haare nur abschneiden, was ich letztendlich auch getan habe, und dann die „neuen“ Haare besser pflegen und vielleicht öfter mal nachschneiden und nicht immer und immer wieder mit Hitze und täglichen Haare waschen kaputt machen. Also definitiv keine Kaufempfehlung.

2.      Gesichtspflege



1.       Isana Med Feuchtigkeitscreme für empfindliche und trockene Haut

Die Creme kommt in einem Glastiegel, was ich persönlich nicht so toll finde, denn mir ist so ein Ding auch schon mal auf den Boden geknallt und war kaputt. Was es mit Fliesen macht, will ich ehrlich gesagt in meiner Mietwohnung, nicht wissen. Und zum Mitnehmen ist sie auch nicht so optimal, denn alleine die Verpackung hat ja schon ein Eigengewicht. Außerdem hat man leider gerade bei etwas längeren Fingernägeln immer unterm Nagel Creme. Sonst finde ich die Creme aber echt gut, denn sie ist wirklich super als Make-Up Unterlage geeignet und pflegt dazu noch echt super. Ich habe mir sie nicht  nachgekauft, weil ich noch nach einer Creme suche, die ich wirklich ohne Einschränkungen super finde, auch wenn ich mittlerweile glaube, dass die Creme, die ich mir vorstelle, ein Wunschprodukt ist, aber würde diese Creme eine Tube und einen Lichtschutzfaktor haben, könnte sie es vielleicht sogar sein. Vielleicht muss ich mir die Isana Med Sachen nochmal genauer anschauen und finde so etwas in der Art vielleicht.

2.       Balea Pflegesanftes Waschgel für jeden Hauttyp

Zu diesem Waschgel kann ich sagen, dass mir der Geruch und die Verpackung und natürlich der Preis wirklich sehr gut gefallen. Den Pumpspender finde mich besonders toll, denn ich hasse nichts mehr als mit nassen Händen irgendwelche Produkte aus den Tuben zu drücken. Das Waschgel entfernt auch super Make-Up, auch wenn ich meistens dafür mein L’oréal Mizellenwasser benutze. Leider hat dieses Waschgel auch Nachteile, denn es trocknet die Haut ein wenig aus (zwar nicht so schlimm, wie andere Waschgels aber immer noch zu viel für meinen Geschmack, wenn ihr versteht, was ich meine). Außerdem bleibt auch immer noch ein Rest in der Flasche und das finde ich fast genauso schlimm, wie Produkt aus der Tube zu drücken, denn so habe ich das Gefühl etwas verschwendet zu haben. Natürlich weiß ich, dass das womöglich an meinem geliebten Pumpspender liegt ;). Ich habe wirklich lange überlegt, ob ich es mir nachkaufen soll, was ich letztendlich auch gemacht habe, aber ich war definitiv nicht glücklich dabei. Und nun habe ich auch mit dem Alverde Reinigungsschaum eine Super Alternative gefunden, die ich bei weitem besser finde.

3.       Rival de Loop Clean & Care ölhaltiger Augen Make-Up Entferner

Dieser Make-Up Entferner ist ehrlich gesagt der beste Entferner, den ich bisher benutzt habe, was mich bei dem Preis echt gewundert hat. Aber so gründlich war bisher kein Produkt. Ich benutze ihn aber auch nicht nur für wasserfestes Make-Up, denn meine „I love extreme“ Mascara von Essence ist auch ganz schön hartnäckig und auch die geht super damit runter. Das einzige Problem was ich mit ihm habe ist, dass er wirklich sehr ölhaltig ist, aber ich habe mir nur einige andere gekauft und die sind vielleicht nicht so ölhaltig, aber sie bekommen auch das Make-Up nicht richtig runter und dann hat man morgens doch manchmal wirklich Waschbäraugen. Ich werde sie also aufbrauchen und mir dann wieder diesen hier kaufen, wenn ich es nicht schon früher tu, denn manchmal verzweifle ich ein wenig. Auf der Verpackung steht, dass er pflegt, aber das kann ich nicht mit Sicherheit sagen, aber das ist mir bei einem Augenmake-Up Entferner auch nicht wichtig, denn dafür habe ich ja meine Augenpflege. Was ich mit Sicherheit sagen kann ist, dass ich nicht auf ihn reagiere und keine trockenen oder gereizten Augen bekomme. Außerdem enthält er weder Parfüm, Silikone oder Parabene. In der Flasche sind übrigens 100ml was nicht zu groß und nicht zu klein ist. Und er hat mir bei täglicher Anwendung ca. 6 Wochen gereicht. Kosten tut er, glaube ich, ungefähr 80 Cent.

4.       Balea Morgenfrische Tagescreme

Die kleine Probiergröße gab es bei meiner Gesichtsmassgebürste dabei und hat 7,5ml Inhalt. Was ich schon ganz ordentlich für ein Gratisprodukt finde. Die Creme soll das Gesicht zu strahlen bringen, was ich nicht unterschreiben würde, aber naja, das ist mir auch nicht wirklich wichtig bei einer Tagescreme finde, denn sie soll ja pflegen und keine Pickel verursachen. Und das tut sieJ. Der Preis des Originalproduktes ist DM Eigenmarken typisch und damit wirklich super. Außerdem ist positiv hervorzuheben, dass sie einen kleinen Lichtschutzfaktor von 15 hat, denn das ist besonders im Sommer wichtig, aber auch den Rest des Jahres nicht verkehrt und meiner Meinung nach sollte es auch bei jeder Gesichtscreme so sein. Trotzdem gefällt sie mir nicht so gut, dass ich sie nachkaufen würde. Also geht meine Suche weiter ;).

3.    Hand- und Nägelprodukte


1.       Isana Nagellackentferner

Ich muss ehrlich sagen, dass ich eigentlich nicht so große Unterschiede zwischen dem einen oder dem anderen Nagellackentferner mache, denn mir ist nur wichtig, dass er den Nagellack entfernt und das möglichst mit wenig Aufwand. Über diesen Nagellack kann ich sagen, dass er seinen Job ganz ok macht, aber im Moment bin ich einfach nicht mehr oft bei Rossmann und kaufe dann doch eher den von der DM Eigenmarke ebelin. Der Preis und die Wirkung sind gleich. Dieser hier enthält übrigens Aceton, wenn euch das wichtig ist.

2.       P2 Ultra Rich Hand Cream

Diese Handcreme ist ein Produkt, dass ich wegschmeiße, obwohl es nicht endgültig aufgebraucht ist, denn die Handcreme war lange lange in meiner Handtasche und sollte man vielleicht nicht mehr benutzen. Die Handcreme soll für besonders beanspruchte Hände sein, aber die Wirkung stelle ich wirklich in Frage, denn ich habe sehr beanspruchte Hände und sie hat mir nicht besser geholfen, als andere Handcremes und ich habe sie schon regelmäßig angewendet. Außerdem mag ich den Geruch der Handcreme einfach nicht und auch die Konsistenz finde ich persönlich nicht so überragend.

3.       Balea Hand & Nagel Balsam

Zunächst einmal muss ich wirklich sagen, dass ich die Größe optimal für die Handtasche finde, denn es sind 30ml drin und in den meisten anderen kleinen Größen, die ich kenne sind nur 20ml drin und damit schon wieder fast zu klein, denn dann muss man sie wirklich ständig nachkaufen. Außerdem finde ich, dass die Creme optimal pflegt und der Duft, der leider durch das Parfum kommt, ist wunderbar. Ich werde sie mir definitiv nachkaufen, wenn meine Vorräte an Handcremes mal ein bisschen schrumpfen.

4.       Florena Handcreme mit Bio-Kamille

Dies ist eine Probiergröße mit 20ml Inhalt die ich von der Firma Beiersdorf zum Testen zugeschickt bekommen habe. Dafür bedanke ich mich noch einmal. Die Creme pflegt genauso gut wie die von Balea und der Duft ist auch super, doch ich muss sagen, dass ich die von Balea irgendwie mehr mochte, wenn ihr versteht was ich meine. Sie ist zwar nicht schlecht, aber auch nicht besser als das günstigere Produkt. Werde sie mir vielleicht sogar nachkaufen, aber sie steht nicht oben auf meiner Liste.

4.   Bodylotion

           

1.       Weleda Sanddorn Reichhaltige Pflegelotion

Auch dies ist eine Probiergröße mit 20ml Inhalt, die ich von der Firma Weleda zum ausprobieren bekommen habe. Bestens Dank natürlich dafür und sie war wirklich ein toller Begleiter, als ich in Berlin war, denn ich mag es vor allem bei Bodylotion nicht, diese extrem großen Flaschen mitzunehmen. Sie pflegt super und den Geruch finde ich auch sehr angenehm, auch wenn er eher in den Frühling oder Sommer passt, als in die kalte Jahreszeit. Ich könnte mir auch vorstellen die in groß nachzukaufen, auch wenn ich persönlich Weleda Produkte ein wenig teuer finde, aber das ist bei Naturkosmetik ja so.

2.       Dove Body Milk für trockene Haut

Ich glaube dies ist die klassische Bodylotion von Dove, wenn ich mich nicht irre und ich finde die Marke für den Körper sehr gut und so auch die Bodylotion. Diese spezielle war in einem Reiseset, was man auf Flügen und so mitnehmen kann. Also in so einem durchsichtigem Kulturbeutel, welchen man für Handgebäck braucht. Die Creme hat 50ml Inhalt und das hat mir für eine Woche München locker gereicht. Richtig aufgebraucht habe ich sie dann zu Hause. Werde ich mir vielleicht in groß nachkaufen, obwohl ich den Geruch nicht so sehr mag.

5.       Masken


Die beiden Masken fasse ich einfach mal zusammen. Dies sind beide Masken aus dem Standartsortiment von Balea aus dem DM. Die blaue ist eine reinigende Maske mit weißer Tonerde und Zink und die orangene ist eine Peel Off Maske. Beide Produkte haben mich nicht überzeugt, denn sie pflegen nicht und die Peel Off Maske konnte ich auch nicht runterziehen. Bei der reinigenden Maske hatte ich sogar das Gefühl, dass sie meine Haut ein wenig austrocknet, was ich wirklich nicht gut finde. Ich werde beide nicht nachkaufen.

Ich wünsche ich euch noch einen wunderbaren Tag. Für Lob oder Kritik bin ich natürlich wie immer offen.

Eure EmmaModepuppe

"Habe immer mehr Träume, als die Realität zerstören kann."



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen